• Fabian

Meisterschaft beim Erschaffen deines Lebens - Löse auf, was nicht dient + erschaffe, was du willst!

Hallo du liebes lichtvolles Wesen!

Sein ist angesagt! Ohne irgendwelche negativen Beeinflussungen von außen. Kennst du das: Du hast das Gefühl von etwas geritten zu werden? Du lebst etwas, das nicht zu dir gehört? Genau das möchte ich mit dir heute gemeinsam auflösen, damit du wieder in deiner Mitte stehen kannst und Dein LICHT leben kannst. Ich habe mich in den letzten Themen ganz intensiv damit auseinandergesetzt, wer ich bin und was ich durch mich leben lasse, aber nicht direkt von mir kommt – Parasiten-Energien und -Gedanken.

Ein Schlüssel ist die Bewusstmachung dessen, was du bist und dessen, was nicht du bist. Simpel, oder? Aber doch wieder nicht ganz einfach. Viele Energien leben schon seit Jahren durch uns und irgendwie gehören sie schon zu uns – auch wenn dem nicht so ist. Ich erinnere mich noch als Kind: Mein Bruder, mein Vater und ich schauten gemeinsam eine Comedy-Show an. Ich war erst 5 Jahre alt und auch wenn alle lachten, für mich war es nicht witzig. Das war meine Wahrheit. Ich glaubte aber ich kapiere da wohl was nicht und fing an mein „Umfeld“ zu kopieren. Ich gab meine Wahrheit auf und akzeptierte deren Wahrheit in meinem sein. Das passierte nicht über Nacht, aber über Wochen und Monate. Bis vor einigen Wochen habe ich noch über Witze gelacht, die ICH nicht witzig fand.

Aber wie geht das? Mir ist dazu eine extrem spannende Perspektive aufgefallen. Kannst du dir vorstellen, dass mit manchen Tätigkeiten auch gewisse Energien angezogen werden? Wenn du zum Beispiel ein gewisses Musik-Genre hörst, ziehst du die Gedanken aller anderen Menschen an, die die selbe Musik hören. Je nach dem wie hoch deine Frequenz in dem Moment ist, ziehst du entweder positive oder negative Gedanken und Energien an. Wenn du rauchst, ziehst öffnest du dich einem Bewusstseinsfeld, das Gedanken mit sich bringen kann, wie: „Wenn ich so weiter mache, kriege ich Krebs“ oder „Mir wird schon nichts passieren“.

Das alles klingt jetzt vielleicht sehr eigenartig für dich und ich fühle mit dir. Glaube mir, du kennst das aber. Stelle dir vor Rock-Musik zu hören – welche Bilder kommen dir in den Sinn? Genau so mit vielen anderen Dingen: Spiritualität, Meditieren, Weed zu rauchen, sich bis zum Burnout überarbeiten, sich vegan ernähren, und VIELES mehr! Wenn wir uns mit der Arbeit von jemandem beschäftigen, ist automatisch deren Energie bei uns.

Solltest du jetzt nichts mehr davon machen? Nein, aber nimm einmal bewusst wahr, welche Gedanken in dir hochkommen. Meditationen können dabei helfen oder einfach ganz grundsätzlich bewusst zu leben. Wir müssen akzeptieren, dass das 1. Ganz einfach so ist. So ist es nun einmal auf Mutterschiff Erde. Zu 2. Kann ich aber sagen, dass du selbst dein Meister sein kannst! Du darfst selbst entscheiden, welche Energien du in deinem Leben akzeptierst und welche nicht!


Sei du selbst und lerne diese Fremd-Energien für dien Wachstum zu nutzen!

Du kannst dich von Energien abgrenzen, die du in deinem Leben nicht haben willst! Und du machst es auch aktiv. Oder bist du ständig in allen verschiedenen Gruppen von Menschen unterwegs? Das geht rein zeitlich gar nicht, also grenzt du dich bereits von bestimmten Energien ab. Das heißt nicht, dass du dich mit Menschen und Handlungen umgibst, die zu deinem Besten sind. Vielleicht würdest du gerne mehr Zeit mit spirituellen Menschen, mit erfolgreichen Menschen oder mit älteren Menschen Zeit verbringen. Wie auch immer, du hast die Fähigkeit dich nur mit bestimmten Energien zu umgeben. In den nächsten zwei Möglichkeiten will ich dir zeigen, dass du 1. Dich dazu entscheiden kannst, andere Energien in dein Leben zu bringen und du 2. Jetzt über die nicht gewünschten Energien aktiv hinauswachsen darfst und du sie so zu deinem Wachstum nutzt.


1. Manifestiere deine Gewünschten Energien in deinem Leben – mache Platz

Wenn du bereits bewusst wahrnimmst, was du nicht mehr in deinem Leben möchtest – schreib es auf! Du bist schon den halben Weg gegangen und hast dich insofern darauf vorbereitet, deine Entscheidung nun in diese Realität zu bringen. Trenne dich von dem, was dein Herz nicht mehr glücklich macht, was deinem Licht nicht mehr dienlich ist. Ohne Urteil. Das war eine Erfahrung, die du machen durftest. Du musst dies nicht mögen, aber akzeptieren musst du es, ansonsten kommt es wieder. Man muss es nicht mögen, wenn man verletzt wurde. Man darf aber akzeptieren – es war so. Es war, wie es war. Punkt. Akzeptanz zeigt dem Universum: aha er/sie hats verstanden. Zu sagen ich mochte es nicht ist authentisch, wenn das deine Wahrheit ist. Lüge nicht! Sage nicht, es war super, wenn du es nicht wirklich mochtest. Das musst du nicht.

Jetzt hast du Platz für, das was wirklich mit dir resoniert. Gehe in dich und erkenne, dass du bereits das Licht bist, das diese gewünschte Realität lebt. Erkenne deinen inneren Überfluss. Erkenne, dass dein Traumleben bereits in dir steckt! Konzentriere dich genau darauf, was du in dir schon hast, das du auch gerne im Außen sehen möchtest. Und nun heißt es in dem Glauben zu bleiben, in deinem Licht zu bleibe. Energetisch ist dies schon real. Es darf aber noch Zeit brauchen, sich zu manifestieren – bis wann die Zeit reif ist.

Gehe nicht in den Mangel – du BRAUCHST es nicht im Außen. Das Außen zeigt nicht wer du bist. Du bist IN DIR. Du lebst aus dir heraus, dann musst du dich um die äußere Realität nicht mehr verkopfen, sie geschieht dann einfach zu deinem Besten. Solltest du aber noch nicht erkannt haben, dass du bereits alles in dir hast, zeigt dir die Realität genau diesen Mangel im Außen. Es wird im Außen nie alles perfekt sein, damit du „gezwungen“ bist in dich zu gehen und dort deine Vollkommenheit zu entdecken. Wer INNEN vollkommen ist, dem ist das Außen nicht mehr so wichtig, es ist dann einfach, wie es ist und das wird akzeptiert (muss nicht gemocht werden – das ist ok und ist wahre Authentizität, als Meister). Wieso sollte das Leben dir dann nicht alles zu deinem Besten zur Verfügung stellen? Du bist bereits alles (in dir) und deshalb bekommst du es jetzt auch im Außen. Dann ist ALLES im Außen möglich, weil alles schon in dir existiert und du aus dir heraus lebst.

Fühlst du diese ENERGIE? Wundervoll! Genau in diesem Moment werden, die tollsten Lichtcodes durch deine Kreativität und Verbundenheit in deine DNA heruntergeladen. Enjoy! <3


2. Nutze nicht gewünschte Energien für dein WACHSTUM!

Wir dürfen nun diese jetzigen Situationen dafür nutzen, unsere innere Vollkommenheit voll auszubauen und in uns zu leben. Die schwierigsten Zeiten, so scheiße sie sein mögen, können jene sein, die uns am stärksten machen. Das heißt nicht, dass Missbrauch, Gewalt, Abhängigkeit und Krankheiten gut sind. Wir müssen das alles noch nicht einmal lieben. Aus einer gewissen perspektive kann es aber zu positiven Wirkungen im Nachhinein führen. Dennoch wünsche ich das niemandem. Ich akzeptiere aber auch meine negative Vergangenheit, die von starken Depressionen, Suizidgedanken und entsprechenden äußeren Situationen geprägt war. Ich liebe es aber nicht. Punkt – wer will mich dazu zwingen das zu lieben? Ich wäre verrückt. Und dennoch kann ich es heute akzeptieren – es war einfach so, oder nicht?

Du bist stärker als du vielleicht denkst. Lasse dein inneres (Kerzen-)Licht nicht ausblasen. Und glaube mir, dein Licht kann nicht ausgeblasen werden, es ist immer da – suche danach! Beginne dein Licht auch in schwierigen Situationen zu leben. Wenn du in all der Dunkelheit dein Licht und deine Vollkommenheit sehen kannst, dann kann dich auch später nichts mehr aufhalten. Vielleicht abbremsen, aber du wirst dann immer in der Lage sein über kurz oder lang einen Weg zu finden! Stärke deine Vollkommenheit, stärke dein LICHT bis du deine Vollkommenheit in deinem Leben manifestiert hast.

Also jedes Mal, wenn dir eine Energie in dir / um dich auffällt entscheide dich dafür diese nicht zu leben und stattdessen in dich zu gehen, deine Wahrheit auszugraben und diese zu leben! Nutze die negativen Gedanken und Situationen (durch Bewusstmachung), wie einen Wecker, der dich immer wieder darin erinnert „Hey du toller Mensch, es ist an der Zeit dein wundervolles Licht zu leben“. Du bist kein Opfer, übernimm Verantwortung und nutze das, was ist zu deinem Besten. Sei Meister deines Lebens und meistere alle Energien in deinem Leben. Auch im Karate werden alle Kräfte für die gewünschte Wirkung genutzt. Es ist ein Leben im Fluss! Im Einklang mit dem, was ist – in dir und im Außen. Du bist, Dein inneres LICHT!


Multidimensionale Abkürzung zur Kreierung deines Lebens!


Da im Außen nicht nur "negative" und alte Energien sind, gibt es auch neue und solche, die dir dienen! Wenn du meister deines Lichts bist, kannst du diese auch grandios für dich nutzen. Denn wenn du zum Beispiel das Ziel hast, dein Business groß zu machen oder ein Trauma aufzulösen, dann gibt es bereits Menschen, die das gemacht haben. Und jetzt verbindest du dich einfach mit deren Erfahrungen und mit deren Praxis. Du ladest deren Informationen in dich herunter und hast somit eine Abkürzung genutzt. Wir sind multidimensional und können auch entsprechende multidimensionale Werkzeuge nutzen. Vor allem, wenn wir bewusst leben. Dann werden wir nämlich nicht mehr abhängig von gewissen Energien, sondern nutzen sie genau so lange, wie sie uns dienen - dann lassen wir los. Also: sei bewusst.


Lade das herunter, was dir gerade helfen könnte. Du willst eine Sprache lernen? Lade die dazupassenden Sprachkenntnisse herunter. Das selbe mit allem anderen. Verbinde dich mit der Energie, in der es schon real ist. In dir selbst existiert diese Möglichkeit sowieso schon! ;)

Eine liebvolle Nachricht von Erzengel Michael

Hallo meine Lieben,

Mein Name ist Michael und ich bin schon lange sehr aktiv auf eurem Planeten. Bereits in Zeiten Jesu, durfte ich euch Menschen bei dem einen oder anderen behilflich sein. Heute sind ganz kräftige Lichtenergien am Werk, die dafür sorgen, dass ihr euch leichter für die lichtvolle Seite entscheiden könnt (die in euch ist). Ihr dürft euch vorstellen, dass früher, alles viel dichter beieinander war. Es war viel schwieriger das eigene Licht zu finden, weil das Unlichte von außen so sehr auf euch drauf „gepresst“ wurde. Heute erfahrt ihr eine Zeit in der das anders ist. Alles ist leichter (gewichtmäßig, gefühlsmäßig) geworden und das vereinfacht es ungewünschte Energien wegzuschieben und gewünschte bei euch zu halten.

Seid euch des globalen Wandels bewusst und vertraut darauf, dass sich alles zum Besten wenden wird, wenn ihr auch euer Licht lebt und in diese Welt tragt. Helft den Menschen, die noch Angst haben, die überfordert sind und zweifeln. Ihr seid nicht mehr „gezwungen“ in manchen Gruppen zu bleiben. Das war früher noch anders. So wurden sogar ledige Kinder von Erwachsenen ausgestoßen. Das kann sich heute gar keiner mehr vorstellen. Die Zahl der Möglichkeiten Licht zu leben, hat sich enorm erhöht. Aber auch die letzten alten Energien, wollen noch aufgelöst werden. Alles, was eure vorhergehenden Generationen nicht auflösen konnten, weil sei einfach die Möglichkeiten dazu nicht hatten, dürfen von euch (mit eurem lichtvollen Werkzeug) bereinigt werden. Vieles davon ist noch in euren Körpern gespeichert. Erkennt, dieses Alte in euch und entscheidet euch bewusst dazu es aufzulösen.

Es ist die Zeit des Lichts. Das neue Zeitalter wurde bereits angebrochen. Das Land in dem „Milch und Honig“ fließen ist so nahe. Haltet aber an keiner Religion mehr fest, denn selbst jene, die es schon so lange predigen, sehen nicht, was gerade passiert. Es sind die erwachten, die sehen. Nicht jene, die Geschichte und Religion studiert haben. Das ist keine Aufforderung Religionen zu verlassen, aber zu hinterfragen, ob es euch noch dienlich ist? Die einzige Wahrheit, die zu leben, eure Verantwortung ist – ist eure EIGENE WAHRHEIT und dieses, eure Licht, ist noch viel stärker als alle Religionen, Machtverbündnisse und wirtschaftlichen Betriebe gemeinsam. Glaubt an euer Licht, an eure innere unendliche Kraft!

Alles Gute und viel Kraft auf eurer besonderen lichtvollen Reise!



Eine Nachricht von Fabian




Zum Schluss möchte ich noch hinzufügen, dass gerade viel im Wandel steht. Ich spüre es jeden Tag und erinnere mich immer mehr an längst vergessenes Wissen. Als würde ich mich daran erinnern, was meine Seele wusste und aus einer Perspektive ist es genauso. Die kritische Masse an erwachten Menschen (144.000) wurde letztes Jahr erreicht. Das licht- und liebevolle kommt. Was kannst du jetzt noch machen?

Erkenne einfach, dass du alles in dir hast, du bist bereits „bereit“ geboren. Born ready. Zu oft lassen wir uns von Gedanken, wie "Wenn ich nur dies oder das hätte, dann würde ich ja." aufhalten. Auch das ist ein Gedanke von außen. Sage "NEIN. Das bin nicht ich! Ich bin bereit!". Trenne dich von dem Außen und lebe dein Selbst, damit du Meister des Außen werden kannst. Liebe! Und irgendwann singst du, wie Elton John: „I’m still standing! Yeeh Yeeh Yeh!“. Diese Erde ist ein Lernplanet. Wir erkunden die verschiedensten Möglichkeiten des Menschseins und das ist gut so. Sei glücklich, von innen heraus! Du hast dich dazu entschieden hier her zu kommen und darfst dieses Leben genießen! <3 Love you!

Mit all meiner Liebe und meinem Licht


Fabian Ellmauer

36 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die LICHTAKADEMIE - Unser Auftrag an die Menschheit

Hallo du Lichtmensch! Schön, dass Dein Herz Dich hierher geführt hat. <3 Du bist wohl hier, weil Du  Dein vollstes Potenzial endlich leben möchtest. Es ist 2020, die Energien sind super, um all das 3-